Startseite zum Film Trailer Team Credits Termine Links Kontakt
 

„Der Riese hat wieder die Mutter berührt, und es wuchsen ihm neu die Kräfte.“                      >> FILMVORSCHAU
Heinrich Heine (Deutschland. Ein Wintermärchen)

Wenn Geschichte ein Einatmen des Riesen ist, den wir nie sehen können, weil er zu groß ist und doch mit seinem Sog alles absorbiert, dann sind die Briefe und Erzählungen von Menschen zu einer bestimmten Zeit nichts weniger als sein Ausatmen.
Zwei junge Frauen unternehmen eine Reise an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Sie suchen die Begegnung mit der Vergangenheit und Gegenwart deutsch-deutscher Befindlichkeiten. Im Gepäck haben sie Briefe verstaut. Briefe einer Ost-West-Korrespondenz, die 30 Jahre überdauerte.


Dokumentarfilm, Deutschland 2010, 68 min
Regie: Nancy Brandt & Helen Simon
eine Produktion der Hochschule für Fernsehen und Film München